Regularien

Nach diesen Kriterien können Filme bei uns eingereicht werden:

  1. Eingereicht werden können Kurzfilme der Sparten Fiktion, Dokumentation und Animation mit einer maximalen Länge von 30 Minuten.
  2. Die Filme müssen einen Bezug zu Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen) aufweisen, konkret:
    • Die Filmemacher oder Hauptmitglieder der Crew stammen aus der Region, oder
    • die Filmemacher oder Hauptmitglieder der Crew leben/ arbeiten/ studieren hier, oder
    • die Filme sind in der Region entstanden bzw. spielen in Mitteldeutschland.
  3. Einreichfrist (Poststempel):

    Bitte sendet eure Filme rechtzeitig ein, damit ihr bis Mitte März erfahren könnt, ob eure Filme für den Wettbewerb angenommen wurden.
  4. Eingereicht werden können Filme ab dem Produktionsjahr
  5. Formate für die Vorführkopien, die auf dem Festival gezeigt werden können, sind Mini-DV, Video-DVD, Beta SP, Digital Betacam, DVC pro und Blueray.
  6. Sichtungskopien sind als Video-DVD einzureichen. Bitte mit Filmtitel, -länge, dem Namen des Regisseurs sowie der ID-Nummer des Films beschriften.
  7. Die Kosten für die Einsendung der Materialien trägt der Einsender. Die Sichtungskopie verbleibt im “Kurzsuechtig”-Archiv. Die Vorführkopie wird nur auf ausdrücklichen Wunsch nach Festivalende zurückgeschickt (auf Einreichformular notieren).
  8. Bitte die Video-DVD, das ausgefüllte und unterschriebene Einreichformular, eine Kurzfassung des Inhalts sowie eine kurze Biographie und Filmographie des Regisseurs an folgende Adresse senden:

    Kurzsuechtig e.V.
    Tieckstrasse 3
    04275 Leipzig
    Zusätzlich benötigen wir mindestens ein Szenenbild aus dem Film. Bitte im Nutzerbereich auf www.kurzsuechtig.de hochladen (JPG, max. Seitenlänge 1500 px).
  9. Im Fall der Auswahl des Films für den Wettbewerb muss die Vorführkopie bis Datum des Poststempels eingereicht werden.
  10. Der Einreicher erklärt, dass der eingereichte Film, der Trailer (falls vorhanden, max. 3 min) und die Szenenbilder frei von Rechten Dritter sind. Außerdem ist der Einreicher damit einverstanden, dass der Film (in Teilen) sowie der Trailer und die Szenenbilder für die journalistische Berichterstattung und die Eigenwerbung des Festivals verwendet werden können. Der Einreicher ist damit einverstanden, dass der Film im Falle eines Preisgewinns auf bis zu 5 "Best-Of-Kurzsuechtig" Veranstaltungen gezeigt werden darf.